CASE STUDY 


WMF senkt Frachtkosten mit Städtler Logistik


Branche: Handel
Städtler-Service: Frachtenrevision

Beitrag teilen
Herausforderungen

  • Aufwendige, manuelle Prozesse, die bislang nur stichprobenartige Überprüfungen der Fracht­rechnungen zuließen
  • Umstellung vieler verschiedener Trans­port­dienst­leister nötig
  • Wenig Transparenz und fehlende Auswer­tungs­möglich­keiten
Lösung

  • Umfassende Auslagerung der Frachtenrevision
  • Schrittweise Umstellung der Transport­dienst­leister
  • Frachtkosten­ein­spa­run­gen von knapp 2 %
  • Enorme Wissens- und Transparenz­zunahme im Transport­management
  • Einfache Abstimmungs­pro­zes­se über einen zentralen Städtler-Ansprech­partner


Wir verfügen mit Städtler nun über eine hundertprozentige sachliche und tarifliche Prüfung, was uns enorm viel Kosten einspart und auch das ganze Geschäft deutlich transparenter gemacht hat.
Chiara Utech · Projektleiterin WMF


WMF hat seine Frachtenüberprüfung an Städtler Logistik ausgelagert. Dem Unternehmen gelang so der Wechsel von einer manuellen, stich­proben­artigen und rein tariflichen Rechnungsprüfung hin zu einer vollständigen tariflichen und sachlichen Revision. Durch die Kostenein­sparungen hat sich das Outsourcing schnell amortisiert. Doch der Gewinn der Zusammenarbeit geht weit darüber hinaus.

WMF beschäftigt weltweit an 20 Standorten und in 350 Filialen rund 6.000 Mitarbei­ter:innen. Das Unternehmen ist mit seinen Produkten in über 120 Ländern vertreten. Gleichzeitig ist WMF als Tochter­unternehmen der franzö­sischen Groupe SEB Teil eines Teams von mehr als 30.000 Mitar­beiter:innen weltweit. Seit 170 Jahren stehen die Marken der WMF für beste Koch-, Trink- und Esskultur.

Jeden Tag verwenden mehrere 100 Millionen Menschen weltweit die Produkte von WMF, Silit und Kaiser zum Zubereiten, Kochen, Essen, Trinken und Backen bei sich zu Hause. Oder sie genießen in der Gastronomie und Hotellerie Kaffee­speziali­täten, die mit Produkten der Marken WMF Professional Coffee Machines, Schaerer oder Curtis frisch für sie zubereitet werden. Und mit den Produkten der Marken WMF Professional Hotel Equipment und Hepp werden ihnen die Speisen im Gastronomie und Hotel­lerie-Gewerbe stilvoll serviert.

Früher nur tarifliche Stichproben

Chiara Utech ist in der Zentrale in Geislingen an der Steige mit für die Organisation des Transportmanagements zuständig. Sie beschreibt, wie die Frachtenprüfung vor Städtler aussah: „Bevor wir das Projekt gestartet haben, war eine sachliche Prüfung überhaupt nicht möglich. Das heißt, wir konnten zwar prüfen, ob das, was wir mit dem Transport­dienst­leister vereinbart hatten, passt, ob es korrekt abgerechnet wird. Aber wir haben nicht geprüft: Wurde es auch tatsächlich sachlich so vollzogen vom Dienstleister?“ ...

  Jetzt weiterlesen …

Die gesamte Case Study direkt als PDF in Ihr E-Mail-Postfach. Jetzt gratis herunterladen:

    Loading...

    * Erforderliche Angaben / Städtler Logistik verwendet Ihre Angaben nur, um Ihnen das Angebot bereitzustellen und zusätzlich über relevante Inhalte, Produkte und Services zu informieren. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen in der Städtler Logistik-Datenschutzerklärung.

    Zum Newsletter anmelden  ›

    Städtler-Infos – gratis & unverbindlich in Ihr E-Mail-Postfach

      Loading...