Simulation


Was wäre, wenn? Simulationen bereiten Ihre Logistik auf die Zukunft vor


„Bauchgefühl“ kann ein guter Ratgeber sein, aber in der Logistik eher nicht. Der Grund: Viele mitei­nander verbundene Faktoren beein­flussen das Ergebnis.

Die Lösung: Software, die diese komplexen Wechsel­wirkungen sowie direkte und indirekte Effekte erfasst und so fundierte Entschei­dungen ermöglicht.

Direkte Links
Transportkostenoptimierung
Strategische Ausschreibungen
Tourenplanung

Überblick


Mit Simulationen und einer umfangreichen Datengrundlage sicher für die Zukunft planen

Wir bieten Ihnen Antworten auf die entscheidende Frage: Was wäre wenn? Sie bestimmen die Szenarien, unsere Software simuliert die Effekte. Die Simula­tionen basieren dabei auf den umfang­reichen logistischen Basis­daten aus Ihren Sys­temen: Tarife, Mengen, Gewichte, Entfernungen, Destina­tionen, Vertei­lungen und mehr.

Klingt kompliziert und arbeitsreich? Lösungen von Städtler Logistik machen es Ihnen einfach. Unsere Software­lösungen arbeiten mit relatio­nalen Daten­banken. Nutzen Sie beispiels­weise unser Trans­port­manage­ment­system LP2, so stehen alle historischen Daten für die Simulation mit SCALA bereit. Daten aus anderen Systemen importieren Sie bequem über MS Excel oder eigene ODCB-Daten­banken. Dann kann es schon losgehen: Sie verändern Daten (Tarife, Standorte, Entfernungen etc.) und starten die Simu­lation, verglei­chen und visualisieren.


Unsere Empfehlung:

Vereinbaren Sie eine unverbindliche Beratung mit unserem Trans­port­management­experten Christian Schneider.
Telefon: +49 911 45009-311
E-Mail: ch.schneider@staedtler-logistik.de


»Unsere Lösungen schaffen Effi­zienz und Per­spek­tiven in der Trans­port­logistik. Wir bieten füh­rende Tech­no­lo­gie für ein modernes Trans­port­manage­ment.«
Jetzt kostenfrei & unverbind­lich vereinbaren  ›

Transportkostenoptimierung


Gezielte Transportkostenoptimierung durch valide Analysen und Simulationen

Mit SCALA bietet Städtler die führende Lösung für die Frachtkostensimulation und Frachtkostenanalyse. Extrapolationen auf Basis historischer Logistikdaten eröffnen Stabsmit­arbei­tern und Entscheidern neue Möglich­keiten, um die Auswirkungen von Entscheidungs­alternativen zu vergleichen.
  • Eröffnen Dienstleisterwechsel, Standortver­lage­rungen, Anpassung der Lieferstrukturen oder neue Transportwege wirklich Vorteile?
  • Und falls ja – wie groß sind diese Vorteile? Wie sollte Ihr Unternehmen auf Veränderungen im Logistikumfeld reagieren?
Das leistet unsere Simulationslösung SCALA bei der Transportkostenoptimierung:
Frachtkostensimulation auf Basis historischer Sendungsdaten

Detaillierte Zahlen und Vergleiche liefern Argumente in Preisverhandlungen für Ihre Frachtausschreibungen und Tender
Fundierte Analysen und Vergleiche unter­schied­lich struk­turier­ter Offerten nach belie­bigen Kriterien wie Empfangsgebiet, Gewichtsklassen, Entfernungsstaffeln

Integration und Vergleich verschiedener Entfernungswerke
Simulation der Logistikkosten bei Veränderungen von Ausgangsgrößen

Visualisierung von Sendungsstrukturen in Weltkarten und Google Earth
Unterstützung bei Stra­tegie­pla­nungen und Fracht­kosten­con­trol­ling: Verla­gerung von Stand­orten, Redu­zierung der Dienst­leister­anzahl, Vergleich verschie­dener Verkehrsträger

Frei wählbare Kriterien zur Datenmanipulation
SCALA simuliert die Auswirkungen belie­biger Szenarien und unter­stützt damit strategische und taktische Planungsprozesse. Die Auswertung und Visuali­sierung erfolgt in unserem Statistik-Tool SP2. Diese leistungs­starke Statistiksoftware für die Logistik ist bereits im Lieferumfang von SCALA enthalten.

Die Ergebnisse der Simulation lassen sich mit wenigen Mausklicks verdichten, aufbereiten und mit Charts visuali­sieren – für eine schnelle, einfache und zuver­lässige Interpre­tation.


Sie wollen mehr über das strategische Simulations­werkzeug erfahren?

Zu Simulationen mit SCALA  ›

Simulation für strategische Ausschreibungen


Der professionellere Weg zum richtigen Logistikpartner mithilfe gezielter Vorausschau

Sie haben im Rahmen einer Ausschreibung die Angebote verschie­dener Logistikdienstleister eingeholt. Die Anbieter haben Stärken und Schwächen. Abhängig von Faktoren wie Gewicht, Entfernung, Destination, Standort, Leistungsumfang bieten die Dienstleister unter­schied­liche Tarife an.

Die Analyse- und Simulations­software SCALA hilft Ihnen, die optimale Entscheidung zu treffen. Dazu nutzt SCALA Ihre historischen Frachtdaten und berechnet, wie sich die neuen Tarife auswirken würden – ganz detailliert. Der Vergleich zeigt Ihnen, wo die Stärken und Schwächen der Angebote liegen und – besonders wichtig – welche Effekte diese auf Ihre Transportkosten und Ihr Budget haben.

Das leistet unsere Simulationslösung SCALA bei strategischen Ausschreibungen:
Frachtkostensimulation auf Basis historischer Sendungsdaten

Integration und Vergleich verschie­dener Entfernungswerke

Fundierte Analysen und Ver­gleiche unter­schied­lich struk­turier­ter Offerten nach belie­bigen Kri­terien wie Empfangsgebiet, Gewichtsklassen, Entfernungsstaffeln
Simulation der Logistik­kosten bei Verän­derungen von Ausgangs­größen

Visualisierung von Sendungs­strukturen in Welt­karten und Google Earth

Detaillierte Zahlen und Ver­gleiche liefern Argu­mente in Preis­verhand­lungen für Ihre Fracht­ausschreibungen und Tender

Frei wählbare Krite­rien zur Datenmani­pulation
Mit validen Daten aus SCALA und deren über­zeugender Visuali­sierung im inte­grierten Statistik-Tool SP2 stärken Sie Ihre Verhand­lungs­position. Zudem erkennen Sie in der Simu­lation, wo Tarif­unter­schiede einen besonders großen Hebel für Ihre Transport­kosten haben oder können so im „Cherry-Picking“-Verfahren die jeweils günstig­sten Angebote nutzen.

Simulation für die Tourenplanung


Transportkapazitäten noch effi­zienter nutzen durch die Simulation alter­na­tiver Planungs­szenarien

TRAMPAS – das professionelle Touren­pla­nungs­system
Die Touren­planungs­software TRAMPAS setzt Maßstäbe für die Logistik. Lernen Sie unser vielfach bewährtes System kennen.
Mehr erfahren  ›
Wer Touren für einen großen Fuhrpark disponiert, muss eine Vielzahl von Faktoren überblicken, um Opti­mierungs­poten­ziale zu erkennen und zu bewerten.

Die Tourenplanung mit TRAMPAS ermöglicht Ihnen die Simulation und den Vergleich alter­nativer Planungs­szenarien. Sie geben eine mögliche Veränderung der Rahmen­bedingungen vor – zum Beispiel alter­native Planungs­mengen, Zeitfenster bzw. Liefer­rhythmen, Kosten­strukturen, Depot­stand­orte oder Fuhrpark­strukturen – und TRAMPAS rechnet die Alter­nativen durch: realistisch und zuver­lässig unter Berück­sichtigung aller weiteren Planungs­restrik­tionen.

Simulationen in der Tourenplanung decken Möglich­keiten auf, die beste­henden Transport­kapa­zitäten noch effi­zienter zu nutzen. Für Ihr Unternehmen sind das echte Wett­bewerbs­vorteile.

Ein weiterer großer Vorteil: Sie arbeiten für die Simulationen im selben System wie in Ihrem operativen Geschäft. So können Sie beispiels­weise aus dem Tages­geschäft heraus per Knopfdruck eine Datenkopie für strate­gische Simulationen erzeugen. Und anders herum können Sie strate­gische Planspiele als Quelle für eine künftige Rahmentourplanung im Tages­geschäft nutzen.

Unsere Softwarelösungen


Bewährte Technologien & Software für effiziente Performance-Steigerungen Ihrer Logistik

Wir beraten Sie, welche Lösung am besten zu Ihnen passt – jetzt unverbindlich beraten lassen.

Befördern Sie Ihre Logistik & Ihre Effizienz auf das nächste Level

Städtler-Lösungen setzen Maß­stäbe und schaffen klare Wett­bewerbs­vorteile für Unter­nehmen mit anspruchs­voller Logistik. Wie genau?

Füllen Sie das Formular aus und verein­baren ein
erstes Gespräch mit unseren Logistik­experten.


Ihr Ansprechpartner:
Christian Schneider
Leiter Transportmanagement
Telefon: +49 911 45009-311
E-Mail: ch.schneider@staedtler-logistik.de

    Kontaktformular  › Transportmanagement


    Bitte ausfüllen:



    Zum Newsletter anmelden

    Städtler-Infos – gratis & unverbindlich in Ihr E-Mail-Postfach