Simulationssoftware SCALA


Das füh­rende Werk­zeug für strate­gische Trans­port­kosten­optimierung durch Analysen und Simu­la­tionen


SCALA ist das unver­zicht­bare Werk­zeug für Unter­nehmen und Logistik­berater, die strate­gische Entschei­dungen zu Transport­ausschreibungen, Logistik­konzepten, Netzwerk- und Standort­alternativen treffen müssen. Mit SCALA können Sie auf Basis realer, histo­rischer Sendungs­daten und deren Extra­polation beliebige Logistik­szenarien für die Zukunft berechnen, auswerten, ver­gleichen und visuali­sieren.

Top-Features


Ihre Vorteile mit der SCALA-Simulationssoftware

SCALA importiert detaillierte Sendungs­daten aus ODBC-Daten­banken, Microsoft Excel und unserem Trans­port­manage­ment­system LP2. Diese Daten können dann in SCALA für die Analyse gezielt mani­puliert werden (z. B. Einstellen neuer Kondi­tionen, Verän­de­rungen von Sendungs­gewichten/-mengen oder Verschie­bungen bei der Vertei­lung von Destina­tionen etc.). Ob Angebote von Dienst­leistern bei Aus­schrei­bungen oder komplexe Logistik­szenarien – im mitgelieferten Statistik-Tool SP2 werden die Daten aus­ge­wertet, verglichen und visualisiert.

Technologie


Individuelles und aussagekräftiges Datenmanagement
dank flexibler Technologie

Mit Simulationen in SCALA bereiten Sie strate­gische Entschei­dungen in der Logistik flexibler, schneller, komfortabler und zuverlässiger vor. Die Techno­logie dahinter bietet die nötige Flexibi­lität und Integrations­fähigkeit.
Offenes Datenbankmodell – individuell konfigurierbar
Modularer Client-Server-Aufbau
Mehrsprachigkeit
Anbindung relationaler Datenbanksysteme Oracle, Microsoft SQL-Server
Microsoft Excel-Import von Frachttabellen
Clients unter aktuellen Windows-Versionen
Microsoft Excel-Export aller Daten und Statistiken: flexible Zusammenstellung der Daten, Konfiguration des Microsoft Excel-Formats
Kompatibel zu CITRIX, Terminal Server
+ Add-On

TenderingPortal


Strategische Ausschreibungen effizienter organisieren

Groß­verlader müssen regel­mäßig stra­te­gische Aus­schrei­bungen durch­führen, um mit Logistik­dienst­leistern wett­bewerbs­fähige Rahmen­verein­barungen für die Kontrakt­logistik zu treffen oder zu erneuern. Der organi­satori­sche und kommuni­kative Aufwand für solche Tender ist enorm hoch. An­gebote in diesen Aus­schrei­bungen müssen über mehrere Stufen an­ge­fragt, geprüft und ver­glichen werden. Dieser Prozess bindet Personal, kostet viel Zeit und Geld.

Mit dem TenderingPortal hat Städtler-Logistik eine web­basie­rende, hoch­effiziente Aus­schreibungs­plattform als Add-on zur Simu­lations­software SCALA entwickelt, die das Tender­manage­ment extrem verein­facht. Die Logistik­experten im Unter­nehmen werden so von vielen adminis­trativen Arbei­ten im Rahmen von Aus­schreibungen für die Kontrakt­logistik befreit.


Moderne Webtechnologien
TenderingPortal baut auf modernen Web- und Daten­bank­techno­logien auf. Flexibel konfi­gurier­bar lassen sich Optik, Bedienung und Infor­mations­ausgabe indivi­duell anpassen.

Einsatz von SCALA als Engine für die Berechnung

Leistungsstarker Datenaustausch mit Excel (z. B. Angebote der Dienstleister)

Sichere Multi-Tier-Architektur mit Zugriff auf die bestehenden Datenbanken

Mehrsprachigkeit

Browserbasierter Zugriff/Client-Betriebssystem-unabhängig
So optimiert TenderingPortal strate­gische Aus­schreibungs­prozesse für die Kontrakt­logistik

  • Ermöglicht struktu­rierten, nach­vollzieh­baren Aus­tausch von Doku­menten und Infor­mationen – auch im Rahmen komplexer, mehr­stufiger Aus­schreibungs­prozesse
  • Erlaubt über eine flexibel konfi­gurier­bare Work­flow-Engine den gewün­schten Aus­schreibungs­prozess zu struktu­rieren (z.B. mehrstufige Aus­schrei­bungen, erforderliche Freigaben, Vorlage unterschriebener Disclaimer, Deadlines) – die einmal definierten Workflows lassen sich für weitere Ausschreibungen nutzen
  • Beschleunigt und vereinfacht webgestützt die Aus­schreibungs­prozesse
  • Gewährleistet die zuverlässige Über­wachung aller Deadlines
  • Validiert die von den Dienst­leistern hochgeladenen Microsoft Excel-Dateien aufgrund hinterlegter Plausi­bilitäten (Lücken im Angebot, Feld­bezeichnungen, Struktur etc.)
  • Strukturiert und verbessert die Kommuni­kation zwischen Verlader und Spediteuren im Aus­schreibungs­prozess
  • Informiert jederzeit über den Stand der Angebote zu den Aus­schrei­bungen
  • Erhöht die Daten­qualität der Angebote, erleichtert den Import in IT-Systeme zum Angebots­vergleich
  • Kombiniert mit dem Simulations-Tool SCALA lassen sich Tarife ver­gleichen und verschiedene Szenarien zur Fracht­kosten­analyse und späteren Aus­wertung erstellen
  • Chat: fall­bezogene, interaktive Kommuni­kation
  • Nomination: intelli­gente Filter, Detail­analyse und Entschei­dungshilfe

Erfolgreich mit Städtler


»Nach europa­weiter Ausschreibung verwenden wir LP2 nun für das Gutschrift­verfahren. Alle Tarif-Varianten sind abbildbar, auch die Siemens-Haus­tarife. Dadurch konnten wir manuelle Arbeiten auf ein Minimum reduzieren.«

Leiter IT Information Services & Projects, SIEMENS AG

Befördern Sie Ihre Logistik & Ihre Effizienz auf das nächste Level

Städtler-Lösungen setzen Maß­stäbe und schaffen klare Wett­bewerbs­vorteile für Unter­nehmen mit anspruchs­voller Logistik. Wie genau?

Füllen Sie das Formular aus und verein­baren ein
erstes Gespräch mit unseren Logistik­experten.


Ihr Ansprechpartner:
Christian Schneider
Leiter Transportmanagement
Telefon: +49 911 45009-311
E-Mail: ch.schneider@staedtler-logistik.de

    Kontaktformular  › Transportmanagement


    Bitte ausfüllen:



    Zum Newsletter anmelden

    Städtler-Infos – gratis & unverbindlich in Ihr E-Mail-Postfach