Simulationssoftware SCALA


Das füh­rende Werk­zeug für strate­gische Trans­port­kosten­optimierung durch Analysen und Simu­la­tionen


SCALA ist das unver­zicht­bare Werk­zeug für Unter­nehmen und Logistik­berater, die strate­gische Entschei­dungen zu Transport­ausschreibungen, Logistik­konzepten, Netzwerk- und Standort­alternativen treffen müssen. Mit SCALA können Sie auf Basis realer, histo­rischer Sendungs­daten und deren Extra­polation beliebige Logistik­szenarien für die Zukunft berechnen, auswerten, ver­gleichen und visuali­sieren.

Top-Features


Ihre Vorteile mit der SCALA-Simulationssoftware

SCALA importiert detaillierte Sendungs­daten aus ODBC-Daten­banken, Microsoft Excel und unserem Trans­port­manage­ment­system LP2. Diese Daten können dann in SCALA für die Analyse gezielt mani­puliert werden (z. B. Einstellen neuer Kondi­tionen, Verän­de­rungen von Sendungs­gewichten/-mengen oder Verschie­bungen bei der Vertei­lung von Destina­tionen etc.). Ob Angebote von Dienst­leistern bei Aus­schrei­bungen oder komplexe Logistik­szenarien – im mitgelieferten Statistik-Tool SP2 werden die Daten aus­ge­wertet, verglichen und visualisiert.
Sie wollen mehr Informationen zur Simulationssoftware SCALA?
Kontaktieren Sie uns jetzt. Wir beantworten Ihre Fragen.
JETZT KONTAKTIEREN

Technologie


Individuelles und aussagekräftiges Datenmanagement
dank flexibler Technologie

Mit Simulationen in SCALA bereiten Sie strate­gische Entschei­dungen in der Logistik flexibler, schneller, komfortabler und zuverlässiger vor. Die Techno­logie dahinter bietet die nötige Flexibi­lität und Integrations­fähigkeit.
Offenes Datenbankmodell – individuell konfigurierbar
Modularer Client-Server-Aufbau
Mehrsprachigkeit
Anbindung relationaler Datenbanksysteme Oracle, Microsoft SQL-Server
Microsoft Excel-Import von Frachttabellen
Clients unter aktuellen Windows-Versionen
Microsoft Excel-Export aller Daten und Statistiken: flexible Zusammenstellung der Daten, Konfiguration des Microsoft Excel-Formats
Kompatibel zu CITRIX, Terminal Server
+ Add-On

TenderingPortal


Strategische Ausschreibungen effizienter organisieren

Groß­verlader müssen regel­mäßig stra­te­gische Aus­schrei­bungen durch­führen, um mit Logistik­dienst­leistern wett­bewerbs­fähige Rahmen­verein­barungen für die Kontrakt­logistik zu treffen oder zu erneuern. Der organi­satori­sche und kommuni­kative Aufwand für solche Tender ist enorm hoch. An­gebote in diesen Aus­schrei­bungen müssen über mehrere Stufen an­ge­fragt, geprüft und ver­glichen werden. Dieser Prozess bindet Personal, kostet viel Zeit und Geld.

Mit dem TenderingPortal hat Städtler Logistik eine web­basie­rende, hoch­effiziente Aus­schreibungs­plattform als Add-on zur Simu­lations­software SCALA entwickelt, die das Tender­manage­ment extrem verein­facht. Die Logistik­experten im Unter­nehmen werden so von vielen adminis­trativen Arbei­ten im Rahmen von Aus­schreibungen für die Kontrakt­logistik befreit.


Moderne Webtechnologien
TenderingPortal baut auf modernen Web- und Daten­bank­techno­logien auf. Flexibel konfi­gurier­bar lassen sich Optik, Bedienung und Infor­mations­ausgabe indivi­duell anpassen.

Einsatz von SCALA als Engine für die Berechnung

Leistungsstarker Datenaustausch mit Excel (z. B. Angebote der Dienstleister)

Sichere Multi-Tier-Architektur mit Zugriff auf die bestehenden Datenbanken

Mehrsprachigkeit

Browserbasierter Zugriff/Client-Betriebssystem-unabhängig
So optimiert TenderingPortal strate­gische Aus­schreibungs­prozesse für die Kontrakt­logistik

  • Ermöglicht struktu­rierten, nach­vollzieh­baren Aus­tausch von Doku­menten und Infor­mationen – auch im Rahmen komplexer, mehr­stufiger Aus­schreibungs­prozesse
  • Erlaubt über eine flexibel konfi­gurier­bare Work­flow-Engine den gewün­schten Aus­schreibungs­prozess zu struktu­rieren (z.B. mehrstufige Aus­schrei­bungen, erforderliche Freigaben, Vorlage unterschriebener Disclaimer, Deadlines) – die einmal definierten Workflows lassen sich für weitere Ausschreibungen nutzen
  • Beschleunigt und vereinfacht webgestützt die Aus­schreibungs­prozesse
  • Gewährleistet die zuverlässige Über­wachung aller Deadlines
  • Validiert die von den Dienst­leistern hochgeladenen Microsoft Excel-Dateien aufgrund hinterlegter Plausi­bilitäten (Lücken im Angebot, Feld­bezeichnungen, Struktur etc.)
  • Strukturiert und verbessert die Kommuni­kation zwischen Verlader und Spediteuren im Aus­schreibungs­prozess
  • Informiert jederzeit über den Stand der Angebote zu den Aus­schrei­bungen
  • Erhöht die Daten­qualität der Angebote, erleichtert den Import in IT-Systeme zum Angebots­vergleich
  • Kombiniert mit dem Simulations-Tool SCALA lassen sich Tarife ver­gleichen und verschiedene Szenarien zur Fracht­kosten­analyse und späteren Aus­wertung erstellen
  • Chat: fall­bezogene, interaktive Kommuni­kation
  • Nomination: intelli­gente Filter, Detail­analyse und Entschei­dungshilfe

Erfolgreich mit Städtler


»Nach europa­weiter Ausschreibung verwenden wir LP2 nun für das Gutschrift­verfahren. Alle Tarif-Varianten sind abbildbar, auch die Siemens-Haus­tarife. Dadurch konnten wir manuelle Arbeiten auf ein Minimum reduzieren.«

Leiter IT Information Services & Projects, SIEMENS AG

Befördern Sie Ihre Logistik & Ihre Effizienz auf das nächste Level

Städtler-Lösungen setzen Maß­stäbe und schaffen klare Wett­bewerbs­vorteile für Unter­nehmen mit anspruchs­voller Logistik. Wie genau?
Füllen Sie das Formular aus und verein­baren ein erstes Gespräch mit unseren Logistik­experten.

Ihr Ansprechpartner:
Christian Schneider
Leiter Transportmanagement
Telefon: +49 911 45009-311
E-Mail: ch.schneider@staedtler-logistik.de

    Kontaktformular  › Transportmanagement

    Complete: *

    Führende Unternehmen vertrauen auf Lösungen von Städtler

    Zum Newsletter anmelden  ›

    Städtler-Infos – gratis & unverbindlich in Ihr E-Mail-Postfach