STAEDTLER-content-logistics

 BLOG 


5 häufige Fehler bei Frachtausschreibungen –
und wie Sie diese vermeiden


Auf diese Dinge sollten Sie achten, um Frachtausschreibungen sicher und kosteneffizient durchzuführen.

4 Min. Lesezeit  ·     02. Mai 2023  ·     Holger Niemann, Leiter Logistikberatung

Beitrag teilen
Frachtausschreibungen sind ein wichtiger Teilbereich der Transportlogistik und ermöglichen Unternehmen, ihre Waren effizient und kostengünstig zu transportieren. Allerdings ist der Ausschreibungsprozess oft komplex und fehleranfällig. Erfahren Sie hier, welche 5 zentralen Fehler in Frachtausschreibungen lauern und wie Sie diese vermeiden.


1. Unzureichende Vorbereitung und Planung

Eine gründliche Vorbereitung und Planung sind entscheidend für den Erfolg einer Frachtausschreibung. Häufig wird dieser Schritt jedoch vernachlässigt, was zu ungenauen Anforderungen und unrealistischen Erwartungen führt. Um es besser zu machen, sollten Sie:

  • Ihren Bedarf genau analysieren, indem Sie die Anzahl der Sendungen, das Transportvolumen und die benötigten Dienstleistungen ermitteln.
  • Sich über die Marktentwicklungen und -trends in der Transportlogistik informieren.
  • Frühzeitig die benötigten internen und externen Ressourcen für die Ausschreibung sichern.
  • Realistische Zeitpläne für die Durchführung der Ausschreibung und die Implementierung der gewählten Lösungen erstellen.

2. Unklare oder unvollständige Anforderungen

Unklare oder unvollständige Anforderungen können dazu führen, dass Transport­dienst­leister unpassende oder ineffiziente Lösungen anbieten. Um solche Fehler zu vermeiden, sollten Sie:

  • Eine detaillierte Leistungsbeschreibung erstellen, die alle relevanten Informationen über den Transportbedarf, die gewünschten Dienstleistungen und die technischen Anforderungen enthält.
  • Klare und messbare Kriterien für die Bewertung der Angebote festlegen, zum Beispiel hinsichtlich Preis, Lieferzeit, Qualität und Nachhaltigkeit.
  • Regelmäßige Kommunikation mit den potenziellen Dienstleistern sicherstellen, um Fragen zu klären und Missver­ständnisse zu vermeiden.

3. Fehlende Marktkenntnis

Fehlende Marktkenntnis kann dazu führen, dass Unternehmen keine angemessenen Preise und Konditionen für ihre Frachtausschreibung aushandeln. Darum ist es wichtig, dass Sie:

  • Regelmäßig die Marktpreise und -entwicklungen im Transportsektor beobachten, zum Beispiel durch Marktstudien, Benchmarking oder den Austausch mit anderen Unternehmen.
  • Sich über die wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Rahmen­bedingungen in den relevanten Ländern und Regionen informieren.
  • Die Stärken und Schwächen der potenziellen Dienstleister analysieren, um ein besseres Verständnis für deren Leistungs­fähigkeit und Preisgestaltung zu erhalten.

Wir übernehmen Ihre Rechnungs­prüfung und Frachten­revision

Sie konzentrieren sich auf Ihre logistischen Herausforderungen.

MEHR ERFAHREN

4. Mangelnde Transparenz und Kommunikation

Ein transparenter und offener Kommunika­tions­prozess ist ebenfalls entscheidend für den Erfolg einer Frachtausschreibung. Ohne Transparenz und ausreichende Kommunikation kann es passieren, dass wichtige Informationen übersehen oder falsch inter­pretiert werden. Um dies zu vermeiden, sollten Sie:

  • Eine zentrale Plattform oder ein einheitliches Kommunika­tions­system einrichten, auf dem alle relevanten Informationen und Dokumente gespeichert und ausgetauscht werden können.
  • Regelmäßige Statusmeetings und -berichte einführen, um den Fortschritt der Ausschreibung zu überwachen und alle Beteiligten auf dem Laufenden zu halten.
  • Eine offene Feedbackkultur fördern, in der Fragen, Bedenken und Verbesse­rungs­vorschläge offen diskutiert und adressiert werden können.
  • Die Kommunikation mit den potenziellen Dienstleistern aktiv gestalten, indem Sie Fragen stellen, auf Anliegen eingehen und konstruktive Rückmeldungen geben.

5. Falsche Auswahl von Transportdienst­leistern

Die Auswahl des richtigen Transportdienstleisters ist das A und O für eine erfolgreiche Frachtausschreibung. Ein häufiger Fehler besteht jedoch darin, den Anbieter ausschließlich auf Basis des Preises auszuwählen, ohne dabei andere wichtige Faktoren zu berücksichtigen. Was Sie deshalb tun (auch) sollten:

  • Eine umfassende Bewertung der Angebote durchführen, die alle relevanten Kriterien berücksichtigt, wie Lieferzeiten, Servicequalität, technische Kompetenz und Aspekte der Nachhaltig­keit.
  • Referenzen und Erfahrungsberichte von anderen Kunden einholen, um die Leistungs­fähigkeit und Zuver­lässigkeit der potenziellen Dienstleister zu überprüfen.
  • Probefahrten oder Testprojekte durchführen, um die Zusammenarbeit mit den ausgewählten Dienstleistern in der Praxis zu erproben.
  • Langfristige Partnerschaften mit den Dienstleistern anstreben, um eine kontinu­ierliche Verbesserung der Leistungen und Konditionen zu ermöglichen.


Fazit: Erfolg bei Frachtausschreibungen mit den richtigen Tipps und Lösungen

Frachtausschreibungen sind eine komplexe Aufgabe im Transportmanagement. Fehler hierbei führen zu vermeidbaren Kosten und fehlerhaften Transporten. Beachten Sie die hier genannten Tipps, um den Erfolg Ihrer Frachtausschrei­bungen zu sichern und Ihre Transportkosten nachhaltig optimieren.

Und wenn Sie Ihre Frachtausschreibungen weiter professio­nalisieren möchten, unterstützen wir Sie mit unserer jahrzehnte­langen Erfahrung. Als Experte für die Transportlogistik und Pionier im Bereich der Logistiksoftware verfügen wir sowohl über geeignete Softwarelösungen als auch das Wissen, das es für gelingende Frachtausschreibungen braucht.

Hier finden Sie unser Angebot für Ihr Ausschreibungsmanagement


Weitere passende Inhalte:

Simulation & TenderingPortal: Strategische Ausschreibungen effizienter organisieren
Die Städtler Frachtdatenbank e-freight: Immer den günstigsten Tarif finden

Noch einen Moment Zeit?


5 Fehler bei Frachtausschreibungen und wie Sie diese vermeiden
Blog

5 Fehler bei Frachtausschreibungen und wie Sie diese vermeiden

Diese häufigen Fehler sollten Sie bei Frachtausschreibungen vermeiden. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Waren möglichst effizient und kostengünstig transportieren können....
Mehr lesen
KVD Service-Podcast: Kein Service ohne Logistik
Blog

KVD Service-Podcast: Kein Service ohne Logistik

Im KVD Service-Podcast diskutiert Redakteur Michael Braun mit Dr. Stefan Anschütz, wie Service und Logistik noch besser ineinandergreifen können und...
Mehr lesen
Logistikkosten reduzieren: Top 10 Strategien
Blog

Logistikkosten reduzieren: Top 10 Strategien

Der Artikel stellt 10 Strategien vor, mit denen Unternehmen ihre Logistikkosten effektiv reduzieren können, darunter Prozessoptimierung, Technologieeinsatz, optimale Tourenplanung, effizientes...
Mehr lesen